Ein Raum. Ein Kampf – Mads Mikkelsen macht den Bruce Lee (Werbung)

0

Wenn Mads Mikkelsen auf dem Bildschirm zu sehen ist, können Serienjunkies und Cineasten nur schwer wegschauen. Der preisgekrönte dänische Schauspieler hat es bis nach Hollywood geschafft. Doch wenn es um seine Heimat geht, steht er auch dafür vor der Kamera. Eine ganz große Marke hat es geschafft, ihn für einen Kurzfilm Dreiteiler zu gewinnen.  Der dänische Möbeleinzelhändler BoConcept produzierte drei Kurzfilme, in der er die Hauptrolle erhielt. Nach „The Call“ und ‚The Guest‘ bekommt Mads nun im dritten Film „The Fight“ Besuch von zwei Einrichtungsberatern von BoConcept. Doch die beiden haben sicher nicht mit dem gerechnet, was sie an Mads‘ Türschwelle erwartet.
Actionreich und etwas verwirrend bis zum „Boom“!
Hilfe für die Stunt-Szenen erhielt Mads vom professionellen Stunt-Koordinator Kimmo Rajala. Mads selbst ist äußerst athletisch und will dennoch, dass alles perfekt ist.

Es ist schon etwas länger her, seit ich eine körperlich anspruchsvollere Rolle wie diese hatte. Die Stunts haben mir wirklich Spaß gemacht – ich bin vielleicht gerade 50 geworden, aber ich bin super in Form und es ist einfach toll, diese Dinge zu machen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.