Der dreckige EU-Türkei-Flüchtlingsdeal, zusammengefasst in einem Bild

1

Seit dieser Woche ist der Rückführungs-Deal zwischen der EU und der Türkei in Kraft. Von griechischen Inseln werden Flüchtlinge jetzt zurück in die Türkei abgeschoben. Dafür soll ein Flüchtling direkt aus der Türkei nach Europa kommen. So viel zur grauen Theorie. Die Realität sieht so aus:

How the refugees are deported from Greece to Turkey – escorted by Frontex guards… The no-name faces of the refugees…

Posted by United Against Racism on Montag, 4. April 2016

Fragen, die dieses Foto aufwerfen:

Müsste nicht jeder EU-Vertreter, der das nächste Mal irgendwo in der Welt Menschenrechte anmahnt, vor Scham und Doppelmoral im Boden versinken?

Was zur Hölle macht der Frontex-Typ da mit seinen Quarzsandhandschuhen? Sind die nicht längst verboten, weil sie üble Verletzungen hervorrufen?

Und wieso schämt der sich für sein Handeln so sehr, dass er nicht erkannt werden will?

Wer von euch EU-Schlaumeiern traut es sich den Jungs auf dem Bild ins Gesicht zu sagen, dass sie entweder in die Türkei geschickt werden(die sogar schon nach Syrien abgeschoben haben) oder in ihre verheerten Herkunftsländer abgeschoben werden?

Es ist einfach nur unglaublich.

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.