Die neue Querfront – Report München über ideologische Überschneidungen von links und rechts

2

Ein wenig zwiespältig ist es schon: Oft werden argumentative und strukturelle Überschneidungen von der linken und der rechten Szene genutzt, um alles in einen Topf zu werfen. Manchmal sogar um rechte Gewalt zu verharmlosen, aber Fakt ist: Es gibt in manchen linken Strömungen eine sehr unappetitliche Nähe zu rechten Ideen. Prinzipieller Amerika-Hass, Antisemitismus und sogar in der Flüchtlingsfrage fragwürdige Haltungen. Report München hat dem Thema einen Beitrag gewidmet, der zugleich informativ ist, aber auch ein wenig reißerisch daherkommt. Was denkt ihr dazu?

Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

2 KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.