Produktempfehlung: Nasengießkanne

1

Gestern in der Apotheke meines Vertrauens gefunden. Die Platzierung des Produkts deutet eher auf die Zielgruppe „Schwangere und Eltern“ hin, die Aufrschrift „Alergii“ eher, naja ihr wisst schon. Unsere 3 Anwendungs-Empfehlungen:

1. Bei schwachem Nasenhaarwuchs: Einfach Nasengießkanne mit Orchideen-Dünger füllen und ab geht die Luzzi. Von 0 auf Nasenhaar-Waigel in nur drei Tagen!

2. Bei verstopftem linken Nasenloch. Volle Kanne ins rechts Nasenloch abdrücken, mit Bande (über’s Hirn) durch die Nebenhöhlen den festsitzenden Popel rausballern.

3. Ein Nasenloch an die Gießkanne, das andere zuhalten, schneuzen, voilá, Nasentrompetenkonzert.

1 Kommentar

Kommentarfunktion ist geschlossen.