Zugezogen Maskulin, SSIO und LGoony- Die besten Acts vom Spektrum Festival

0

Leinen los beim Spektrum 2016 (06.08.). Anstatt sich kleinkariert festuzulegen, wagt das Spektrum Festival einen Rundumschlag im Krautrap und Artverwandtem. Ob Cloud, Straße oder Neo-90s Westcoast-Beatbastelei das Festival-Menü hält für alle Geschmäcker was bereit. Ein Überblick, fernab der Headliner Skepta, Fatoni und Money Boy.

Yung Hurn

Live from earth am Arsch! Yung Hurn verortet seine Cloud-Kunst im ewig-spacigen Orbit und gibt sich entrückt von jeglicher irdischer Logik. Wäre Yung Hurn moderne Kunst, er würde im Wiener Museumsquartier hängen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

SXTN

Jaja, Fick dich, diesdas. Das Prinzip der größtmöglichen Provokation zur Kunst zu erheben ist wirklich nicht neu. Kalter Kaffee ist die SXTN-Kampfansage trotzdem nicht. Dafür ist der Trap-Rap-Billo-Schreikampf der zwei Neuköllnerinnen mit zu vielen Brüchen und Grenzgängen versehen. Fick Dich, du Hurentochter und so!

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

SSIO

SSIO, der Edelpufftester aus dem Bonner Tannenbusch fibickte mit seiner letzten Platte alles weg und erreicht mittlerweile auch Leute außerhalb des CD-Regals Straßenrap. Schlau sein ohne Schlaugemeier. Auf die Fresse ohne Quatsch zu reden.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Eloquent&Hulk Hodn

Eloquent und Hulk Hodn setzen sich in die Golden Age-Zeitmaschine und snacken den Zeitgeist im Vorbeigehen. Aufs Wesentliche konzentriert sind fast alle der Elo vs. Hulk-Tracks. In Zwei Minuten mal kurz sagen, was Sache ist und dann wieder zurück ins Cockpit.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Zugezogen Maskulin & LGoony

Mit ZM und LGoony vereinen sich beim Beginner-Cover „Füchse“ zwei komplett unterschiedliche Ansätze. LGoony, der in wolkigen Bubbles Form vor Inhalt stellt und ZM, das zwar hoch künstlerische, aber doch explizit politische Meta-Kunst macht. Geht überraschenderweise gut zusammen. Beide spielen auf dem Spektrum 2016.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.