Die ersten und letzten Sekunden diverser Serienklassiker im Vergleich

1

Ich bin ein Sauger für gute Serien. Isso. The Wire, Breaking Bad, Fargo etc. Die zwei Erstgenannten finden sich in dieser Zusammenstellung von ersten und letzten Bildern wieder. Außerdem u.a. Twin Peaks, Mad Men, The Sporanos u.v.m..

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Jetzt, wo ich das Video gesehen habe, hätte ich doch fast mal Lust, mich an „Lost“ ranzuwagen:

It’s also fun to see which directors gave a lot of thought to their first and last frames. For Lost, J.J. Abrams’ thoughtful symbolism proves he knew exactly how it would end all along—even if millions of fans couldn’t have seen it coming.

Aber vielleicht doch erst mal Twin Peaks. Oder ist das ähnlich schwerverdaulich?

Via DailyDot.

1 KOMMENTAR

  1. Schöner Zusammenschnitt. Und beängstigent, wie viele Serien man kennt. Ich hätte so einiges drauf verwettet, dass das NICHT der Anfang von Breaking Bad ist, ist er aber tatsächlich.
    Twin Peaks schwerverdaulich? Naja, David Lynch eben. Meines Erachtens 100x besser als alles, was einem regulär in der Kiste geboten wird. Da sie auch nicht allzu lang für eine Serie ist würde ich sie in jedem Fall schauen. Ich wünsche viel Spaß, falls es dazu kommt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.