Österreich hat ein rechtes Problem

0

… und wir hoffen, dass es kein Deutsches wird.

Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Kontext

Fie österreichische FPÖ gewann vergangenen Sonntag die erste Runde der Präsidentschaftswählen, es triumphierte der rechtspopulistische Kandidat Norbert Hofer mit mehr als 35 Prozent der Stimmen. Hofer ist bekannt für das Stimmung machen mit populistischen Parolen und hat nach der Wahl gute Chancen, nächster Bundespräsident Österreichs zu werden.

Und wir alle „werden uns wundern, was alles gehen wird“

Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Unterstützung erfährt die FPÖ und Hofer übrigens auch von Extremsporter Feix Baumgartner, der zuvor auf Facebook von Rückgewinnung von Stolz und Ansehen für Österreich faselte:

Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Auf SS-Runen steht Hofer übrigens auch:

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Ich bekomme beim schreiben dieser Zeilen regelrecht einen Brechreiz, zum Glück gibt es aber auch in unserem Nachbarland noch einige Menschen, die ihren Verstand nicht durch plumpe rechte Parolen ersetzt haben.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.