150.000 für jeden Mitarbeiter: Joghurt-Unternehmer teilt Reichtum

0

Er ist bereits, der mit Preisen überhäufte Liebling der US-amerikanischen Unternehmer, jetzt macht er sich bei seinen Mitarbeitern beliebt: Hamdi Ulukaya beteiligt seine Belegschaft mit 10 Prozent an seinem Joghurt-Unternehmen Chobani. Pro Mitarbeiter sind das bis zu 150.000 Dollar. Ulukaya kam vor über zwanzig Jahren als türkischer Migrant in die USA und baute aus dem Nichts ein Milliarden-schweres Joghurt-Unternehmen auf. Sein Vermögen wird auf knapp 2 Milliarden Dollar geschätzt. Bei so viel Reichtum ist es ein Leichtes seine Mitarbeiter zu beteiligen. Selbstverständlich oder gängig ist es allerdings keineswegs. Übrigens: Ulukaya spendete in den letzten Jahren mit 700 Millionen Dollar einen Großteil seines Vermögens an Flüchtlinge in der ganzen Welt.

MAKING A DIFFERENCE: The founder of the Chobani yogurt empire, who started with nothing as an immigrant to the US,…

Posted by NBC Nightly News with Lester Holt on Dienstag, 26. April 2016