Purple Drums: Princes berühmte Drumsounds für Ableton (kostenlos)

0
Bild: "Linn LM-1 Drum Computer large" by Bruce Forat, CC-BY-SA 3.0

Dass Prince ein genialer Songschreiber war, ist den meisten Menschen, die sein Werk ein bisschen kennen, wahrscheinlich klar. Dass er ein begnadeter Gitarrist war, ist auch noch einigermaßen common sense. Wie stilprägend sein Einsatz von Drumcomputern war, ist vielleicht nicht ganz so bekannt. Prince hatte eine ganz eigene Art, mit der Drummachine seiner Wahl, der Linn LM-1, umzugehen. Heute ist es Standard, dass auch Drumsounds an die Tonart des Songs angepasst werden. Besonders der “Bauch” von Kickdrumsounds enthält einen hohen tonalen Anteil und wird heutzutage eigentlich immer gestimmt. Vor Prince tat das meines Wissend niemand. Er führte das (radikale) Verstimmen der Linndrum ein. Die verpitchten Sounds machen einen guten Teil des Trademarksounds von Prince Roger Nelson aus, wie man an dieser Demo gut hören kann. Hört man stark verstimmte Rimshots oder Claps klingt es sofort nach Prince. Schön nachzuhören bei Jill Jones “Mia Boca!

Das Klangbeispiel ist mit den “PurpleDrums” gemacht, einem kostenlosen Ableton-Patch, mit dem jeder die für Prince und die Paisley-Park-Studios typischen Schlagzeugsounds nachbilden kann.

PurpleDrums

Francis Preve hat den Patch als Tribut an den Meister erstellt und beschreibt in diesem Blogpost seine Motivation, das zu tun.
Von all den Prince-Tributs, die ich bisher gesehen und gehört habe, gefällt mir dieser hier am besten. Dankeschön!

“So, to commemorate a genius and bring his production techniques to a new (power) generation of musicians, I’m releasing “PurpleDrums” – a recreation of his ultra-processed Linn as a free instrument download for educational purposes. As a college professor, this Ableton project will be an excellent tool for teaching the principles of electronic music production in my courses and serve to demonstrate Prince’s groundbreaking approach to working in the studio.

Some people are surprised that I’m not charging for this pack, but the last thing I want to do is cash in on the legacy of one of the most important musicians of the 20th century (and probably beyond). I respect him far too much to use his passing that way. This one’s for the fans and students.”

Bild: “Linn LM-1 Drum Computer large” by Bruce Forat, CC-BY-SA 3.0


Flipboard
Folge uns auf Flipboard @Blogrebellen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.