Automatisierte Werbung läuft in Edathy-Focus-Artikel Amok

0

Ich habe nichts gegen Werbung im Netz, ich bin da aus einigen Gründen aufgeschlossener als andere User. Doch gerade bei automatisierten Werbeformen, die den Text einer Seite indizieren und aus entsprechenden Schlagwörtern Werbelinks erstellen, kann es schnell zu unschönen Effekten kommen, wie zuletzt (mal wieder) auf Focus-Online.

In einem Artikel zu Sebastian Edathy fand der Ad-Bot wohl die Wortkombination von “nackten Jungen online” werberelevant und setzte einen Link zu Friendscout24.

Edardy nackter junge Focus
“nackter Junge online” – eine Werberelevante Verschlagwortung?

Kann passieren wenn man auf automatisierte Werbe-Tools setzt, ist aber – wie gerade dieser Fall zeigt – äußerst ungünstig und ganz bestimmt für keinen der Beteiligten hilfreich.
Mittlerweile ist der Werbe-Link nicht mehr im Focus-Artikel zu finden.

(Danke Christian)


Flipboard
Folge uns auf Flipboard @Blogrebellen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here