Fake and Gay – Arkaeis unreal DJing

1

Endlich eine Routine die anders ist! Ray Arkaeis “Layers” hebt sich wohltuend von der Druckbetankung ab, die in der Szene Standard ist. Hier gibt es keinen scheiß Trap, kein CUE-Punkt-Geballer und keine Samples aus abgenudelten Fetenkrachern. Stattdessen spielt Arkaei ganz unspektakulär einen Loop nach dem anderen ein und schichtet sie aufeinander.

Den maximalen Kontrast zu der schönen Musik bilden die Standard-Kommentare, die jeder von YouTube kennt, der es nicht schafft, die untere Hälfte des Internet zu ignorieren.
Ray Arkaei is FAKE, er ist GAY und ausserdem noch ein UNREALDJ, der nur Knöpfe drückt. Hab ich was vergessen?
Ach ja, er trollt sich gleich selbst, bevor es jemand anderes macht.

Gute Idee, gute Umsetzung, mag ich.

Ihr findet Ray unter “Arkaei” auf facebook und “UnrealDJing auf Twitter”. (Bonuspunkte dafür!)


Flipboard
Folge uns auf Flipboard @Blogrebellen

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.