Die kiffenden Nonnen und ihre Marihuana-Hausmittelchen

0

Nein, die Damen aus Californien sind in Wirklichkeit keine Nonnen, aber sie sind auf jeden Fall im Namen des Herrn unterwegs. Unter den Namen „Sisters of the Valley“ vertreiben die beiden allerlei THC-haltige Tinkturen und Hausmittelchen. Bisher nutzten sie dazu den Etsy-Shop. Dort sind sie allerdings rausgeflogen, weil sie ihren Produkten medizinische Wirksamkeit attestierten und das sei nunmal nicht erlaubt.
Jetzt versuchen sie per Crowdfunding, Geld für einen eigenen Webshop zusammenzuklauben.

Das Video ging vor einiger Zeit schonmal durch die großen Medien, aber das hier drunter eingebettete Video gewinnt dank des Schweizer Idioms nochmal deutlich an Charme, ich musste das einfach bringen!

Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden