Serdar Somuncu bald wöchentlich sonntags auf radioeins

0

An Mut mangelt’s ihm nicht. Ob bewusst geplant oder nicht: Serdar Somuncu wird einige Vergleiche über sich ergehen lassen. Zwar ist noch nicht ganz klar, wann genau am Sonntagnachmittag Serdar ab September auf Sendung gehen wird. Aber Sonntagnachmittag ist Sonntagnachmittag und radioeins bleibt radioeins. Und somit wird Serdar Somuncus „blaue Stunde“ hier und da bestimmt als „das neue sanft und sorgfältig“ bzw. „fest und flauschig“ kontextualisiert und bewertet werden.

Ab September kommt „Die Blaue Stunde“ auf radioeins dazu. Serdar Somuncu wird dort die politische Situation in Deutschland kommentieren, breit grinsend die abartigsten Boulevardthemen präsentieren oder auch ganz spezielle „Lebenshilfe“ anbieten.

Eines steht wohl jetzt schon fest: Das wird kein Ringelpiez mit Anfassen.

Bedenken, dass die Sendung nicht hochgradig unterhaltsam und binnen kürzester Zeit breitenrelevant werden könnte, haben wir nicht. Großes Erbe…pfff. Der Mann hat Hitlers „Mein Kampf“ auf Bühnen in ganz Deutschland gebracht. Wer ist dieser Böhmermann, wer ist dieser Schulz?

Eine erste Hörprobe (fast zwei (blaue) Stunden lang) gibt’s im Stream bei radioeins.