Suff Daddy – Bird Songs (Album Review)

2

Das neue Suff Daddy Album steht in den Startlöchern und ich hatte die Gelegenheit in reinzuhören. Bird Songs wird das gute Stück heissen und wird am 24. Juni 2016 über Jakarta Records veröffentlicht. 11 Tracks, 2 Features und ein Robert Winter Cover.
Ich persönlich bin froh endlich wieder ein reines, neues Suff Daddy Album hören zu dürfen. Es ist immerhin auch schon ganze 4 Jahre her, seitdem Suff Sells, sein letztes Solo Werk, erschienen ist. Die Kollabo Alben mit Dexter und Brenk A/K/A „Die Betty Ford Boys“ lasse ich in diesem Falle bewusst unberücksichtigt.

suff daddy - handsome suffDirekt beim Intro hört man auch, dass sein Sound erwachsener geworden ist. Der gute Mann wird ja auch nicht jünger (Sorry bro!) und hat sich in den letzten Jahren sowohl optisch, auch als musikalisch weiterentwickelt. Nach 2-3 Tracks merkt man einfach wie man sich immer mehr dem Sound hingibt und fühlt die gewisse Leichtigkeit, die man so an seiner Musik schätzt. Es ist der perfekte Soundtrack, um daheim zu chillen, bei schönem Wetter durch die Gegend zu cruisen, oder einfach mal abzuschalten.

Gereifter Drunken Boombap

Die von Suff Daddy musikalisch erzeugte gute Laune zieht sich durch das ganze Album. Wäre auch sehr schade, wenn dem nicht so wäre! Nichtsdestotrotz merkt man auch wie sehr sein Sound gereift ist ohne seinen typischen Drunken Boombap flow zu verlieren. Man konnte schon an seinen zwei Videoauskopplungen (Feel it! und Macrowave) ahnen, wohin er sich diesmal hinbewegt: Der Einsatz von Samples hat sich massiv reduziert, dafür gibt es vermehrt selbst eingespielte Synthies zu hören. Passt!

Ganz nebenbei gibt es auch zwei hochkarätige Features: Mayer Hawthorne hat seine Vocal Parts direkt aus LA via Internet geschickt und Dexter hat bei „Kater“ seinen producer Beitrag geleistet. „Paper Proclamation“ mit dem Herrn Hawthorne ist übrigens der reinste Ohrwurm!

Alle die Suff Daddy kennen werden nicht enttäuscht sein und mit 100% Sicherheit stoßen mit diesem Album viele neue Suff Daddy Fans dazu.

Kurz vor dem Release gibt es auch auf Suff Daddys Suffcloud ein weiteren Track aus dem Album:

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von soundcloud zu laden.

Inhalt laden

Tracklist Suff Daddy – Bird Songs

  1. Intro
  2. What We Do
  3. Paper Proclamation feat. Mayer Hawthorne
  4. Feel It
  5. Piano Joint
  6. Jammin
  7. Macrowave
  8. Slow Jam
  9. Kater feat. Dexter
  10. Pagne
  11. Bird Outro

Preorder @ bandcamp

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von bandcamp.com zu laden.

Inhalt laden

2 KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.