Welle One Love at Klunkerkranich

0

Letzten Sonntag hatten wir die Jungs von der Welle One Love auf dem Klunkerkranich zu Gast und sie machten ihrem Spitznamen bei uns alle
Ehre. Spätestens seit sie zwei Mal für uns auf der Fête de la Musique den Floor eröffneten und den ganzen Abend durchs Programm führten, nennen wir sie intern nur noch die Sachsen der Liebe.

061A0190

Und was soll ich sagen, sie kamen, spielten und verzauberten alle. Egal ob Gast oder Barbesatzung, allenthalben gab es Grinsen und Tanzmoves zu sehen. Sie selbst bezeichneten ihr Set als „lovely Tohuwabohu“, was ich sehr charmant finde, aber dennoch nicht ganz passend. Ein Zick-zack durch verschiedene Genres war ihr Set, ganz klar. Aber es war kein Durcheinander. Und hey, wer es schafft, eine derart wilde Reise zu veranstalten und dennoch aus einem Guss zu klingen, muss schon ein bisschen was drauf haben.
Freut euch also auf zweieinhalb Stunden voll mit Brazil und Jazz und reggae und Dub und House und Downbeat und und und…

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von soundcloud zu laden.

Inhalt laden

Download bei hearthis.at

Unbenanntes_Panorama1

Ausserdem waren die Jungs nicht alleine, sondern hatten Daniel Grohmann dabei, der ein paar superfeine Fotos gemacht hat. Danke dafür!

061A0026

061A9994

(Bilder: mit freundlicher Genehmigung von Daniel Grohmann)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.