#FreeEinsZwo – wie ein Hashtag das Sommerloch füllt

1

Wie macht man mit ein paar Tweets und einem Hashtag halb Rap-Deutschland verrückt und bringt größere und kleinere Magazine dazu, über etwas zu berichten, über das keinerlei handfeste Informationen vorliegen? Was da gerade unter dem Hashtag #FreeEinsZwo in den sozialen Netzwerken abgeht ist ein Paradebeispiel für cleveres Marketing!

Am Anfang war das Hashtag #FreeEinsZwo

Am 8. Juli dieses Jahres wurde der Twitteraccount @EinsZwoOfficial erstellt der noch am gleichen Tag diesen Tweet veröffentlichte:

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

In Windeseile verbreitete sich der Account und das Hashtag über Twitter und bietet seitdem massig Raum für Spekulationen. Natürlich weiß niemand genau, ob dieser Account tatsächlich etwas mit Dendemann und DJ Rabauke zu tun hat. Schaut man sich aber einmal an, welche Künstler auf diesen Hashtag einsteigen und ihn verbreiten, ist die Annahme sehr nahliegend, dass es sich hierbei um keinen Fake handelt.

freeeinszwo-hastags-670

Mittlerweile wurden laut tweetchup.com bisher von 781 Usern über 1.000 Tweets mit dem Hashtag verfasst und damit 2.976.834 User erreicht.

freeeinszwo-tweets-aufkommen

freeeinszwo-favs-retweets

Natürlich sind diese Zahlen im Vergleich mit amerikanischen Superstars wie Kanye West, Beyonce etc sehr überschaubar, Eins Zwo bzw Dendemann genießen bei weitem keine solch hohe internationale Popularität und auch im deutschsprachigem Raum sind sie „nur eine Nische“. Aber diese Nische wird aktuell bedient, wie es sich ein Social-Media-Manager selbst in seinen feuchte Träumen kaum vorstellen kann. Die Oldschool-Rap-Bubble spielt verrückt und das Sommerloch wird vorbildlich gestopft.

Eins Zwo = Dendemann + DJ Rabauke

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ihre größten Erfolge feierten Eins Zwo in den späten Neunzigern und nach ihrem letzten Album Zwei im Jahre 2001 war dann Schuß mit dieser Formation. Dendemann machte solo weiter und steht heute mit der Freien Radikale im Studio von Jan Böhmermann.
Um DJ Rabauke hingegen wurde es hingegen ruhiger. Er produzierte in den 2000ern noch einige Songs und Remixe, doch seit 2005 weiß zumindest Wikipedia aber auch Discogs von keinen eigenen Produktionen mehr zu berichten. Eine Rabauke-Facebook-Page scheint es nicht zu geben. Man findet allerdings einen Soundcloud-Account, der mit EDM- und House-Tracks doch ziemlich irritiert.

Alle Infos zum Eins-Zwo-Comeback

Schicke Zwischenüberschrift, doch was jetzt folgt ist… nichts!
Es gibt aktuell keinerlei Infos außer dem Twitter-Account und dem Hastag #freeeinszwo, der wie oben gezeigt, in der Bubble für euphorische Spekulationen der Fans sorgt. Zudem heizen prominente Zeitgenossen wie Jan Böhmermann und Casper und viele weitere bekannte deutsche Künstler den Buzz ordentlich an. Ein sehr schönes Beispiel dafür, wie cleveres Marketing in Bubbles funktioniert.

Auch ich bin leicht aufgeregt und gespannt wie ein Flitzebogen auf das, was da noch kommen mag. Ein Dendemann-Album war längst überfällig und hinter vorgehaltener Hand kommuniziert auch bereits geplant.

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.