Honne – “Warm On A Cold Night”, ein astreines Sommer-Pop-Album

0

Vergangenen Freitag veröffentlichte das Londoner Electro-Soul-Duo Honne ihr Debut-Album “Warm On A Cold Night”. Wer uns schon länger liest weiß, dass die Blogrebellen-Redaktion schon länger eine Vorliebe für den butterweichen Pop-Sound des Duos hat. Julian interviewte Honne bereits im vergangenen Jahr für uns, seitdem hangeln wir uns von EP zu Release und freuen und nun sehr über das erste, komplette Album.

16 Songs ist das Album stark und bietet neben einigen bekannten und bereits zuvor veröffentlichten Tracks viel neues Material, in das sich Honne-Fans sehr schnell verlieben werden. Mein persönliches Highlight ist zu unserem Familien-Sommer-Hit avanciert, den wir seit Tagen bei jeder Fahrt im Auto zu viert laut hören und noch lautstärker mitsingen. Die Rede ist von dem Song Coastal Love, der bereits auf Honnes erster und gleichnamigen EP erschienen ist.

Astreiner Sommer-Pop ohne Fremdschämen

Wer auf entspannten Sommer-Pop-Sound steht und auch mit schönen Vocals gut zurecht kommt, der wird mit dem Album seine Freude haben. Die Familie Withoutfield kann euch das Album “Warm On A Cold Night” nur wärmstens empfehlen!

Honne Live-Dates:
29.07. Stuttgart Festival, Stuttgart
30.07. Appletree Festival, Diepholz
19.08. Artlake Festival, Niederlausitzer Heidelandschaft
20.08. MS Dockville, Hamburg

Endlich! Langersehntes #debutalbum von #Honne draußen #Wochenende #music #warnermusic @hellohonne

Ein von Blogrebellen (@blogrebellen) gepostetes Foto am




Flipboard
Folge uns auf Flipboard @Blogrebellen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.