„Open The Borders“-Aktion am Schlesischen Tor in Berlin (Fotosammlung)

0

Steile Aktion am gestrigen Dienstag am Schlesi in Berlin. Aktivistinnen und Aktivisten stellten mit einfachen, aber effektiven Mitteln eine Grenzzaunanlage nach. Die Fotos stammen von Oliver Feldhaus

Aus einer Erklärung der Aktivist*innen geht der Hintergrund der Aktion hervor:

Mit dieser heutigen Blockade am Schlesischen Tor in Berlin möchten wir für einen kurzen Moment die Aufmerksamkeit auf die Toten an den europäischen Außengrenzen lenken und uns mit Geflüchteten und Migrant*innen solidarisieren. Der Ort des letzten Bahnhofs vor der ehemaligen Grenze und des Gedenksteins für den anonymen Flüchtling, der in der Spree ertrank, steht symbolisch dafür, dass keine Grenze für immer bleibt. Wir wollen dabei keineswegs die Mauer um die DDR mit dem heutigen europäischen Grenzregime gleichsetzen. Wir weisen vielmehr auf die Doppelmoral der BRD hin. Sie zeichnet die DDR-Fluchthelfer*innen von damals mit dem Bundesverdienstkreuz aus, während die heutigen kriminalisiert werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.