„Wie kann man sich nur so (hart) gönnen“ Zug-Graffiti

5

Sprache ist im ständigen Wandel und das passt nicht jedem. Viele Bekannte haben 1 Problem mit dieser komischen Schreibweise und Wortwahl, die man derzeit im Netz überall findet und verstehen die Welt nicht mehr. Geschenkt, ich finde es super. I BIMS DAS!

Aber zurück zum eigentlichen Thema, Fruchtmax, Hugo Nameless und Juicy Gay sind bestimmt arg beeindruckt:

Die Lebensfragen der urbanen Jugend

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Das ist kein Wholecar!

In der ersten Version dieses Artikel schrieb ich Noob noch „Wie kann man sich nur so hart gönnen“ Doppel-Wholecar, was nicht korrekt war. Das ist nämlich kein Wholecar wie Renè in den Kommentaren und ein gewisser Herr Delay bei Twitter zu berichten wussten. ^^

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Und wisst ihr was? Sie haben Recht. Denn wie wir von 1 weiteren Kommentatoren Hendrick erfahren haben ist das ein End2End über 2 Wagons!

ein piece auf einem zug heißt panel wenn es an der unterkante sitzt und ich meine das auf dem photo ist ein end2end über 2 wagons.

Gefunden bei Sascha

5 KOMMENTARE

  1. boah – schon wieder diese eins – die eigentlich ein eine, ein oder einer sein sollte…

    1 = EINS != EIN

    Es heißt nun mal „Ein Problem“ – und nicht „Eins Problem“.

    Boah – Augenkrebs!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.