Liebe Männer, so pflegt ihr euren Bart richtig (Werbung)

2

Die Rasur ist in unserem Kulturkreis ein absoluter Meilenstein in der Biographie eines jeden jungen Mannes. Frauen tun es auch, nur machen sie da nicht so eine Riesen-Story draus. Aber die Haare im Gesicht sind das biologisches Zeichen für Männlichkeit, das mit der ersten Rasur direkt feierlich gepflegt wird.

Daraus ergeben sich Rituale, die je nach Werkzeug entweder bleibende Spuren hinterlassen, oder eben nicht. Was vor einigen Jahren die glatte Rasur war ist heute der gepflegte (Dreitage-)Bart. Um diesen möglichst ohne Lücken zu pflegen, um nicht im Gesicht so auszusehen, als würde man einen Dschungel spazieren tragen, braucht man einen zuverlässigen Barttrimmer und die richtige Pflege.

Auf die richtige Pflege kommt es an

Dass Barthaare nicht so weich und geschmeidig fallen wie die meisten Kopfhaare, ist jedem klar. Doch wie bekommt man die störrischen Haare gebändigt und wie vermeidet Mann, dass die Gesichtshaut darunter leidet?

Es gibt derzeit viele Pflegeprodukte auf dem Markt, doch keines davon ist so gut wie Baby-Shampoo und Baby-Pflegeöl. Diese beiden Produkte sorgen für den richtigen PH-Wert im Gesicht.

Morgens und Abends das Gesicht und den Bart mit dem Shampoo waschen und (solange die Barthaare nass sind) das Öl einmassieren, so dass die Gesichtshaut auch was abbekommt. Das Öl sorgt dafür, dass die Feuchtigkeit in der Haut und im Haar bleibt. So ist der Bart weicher und weniger störrisch. Die Haut freut sich auch über diese Pflege und es gibt weniger Juckreiz aufgrund von Trockenheit.

Eine gute Umrandung sieht besser aus als durchwachsen

Es ist wichtig, dass der Bart einen Rahmen bekommt. Mit der Braun Series 3 könnt ihr mithilfe seines cleveren Präzisionsmodus einfach durch einen Schalter beide Scherfolien zeitweise einziehen. Dadurch wird der aktive Teil des Scherkopfs deutlich schmaler. Das ist besonders hilfreich beim Erreichen schwieriger Stellen wie unter Kinn oder Nase.

Wie auch immer ihr euer männliches Gesicht schmücken wollt, denkt immer daran, die Pflege nicht außer Acht zu lassen!


Dieser Artikel wurde gesponsert von Braun

2 KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.