Feiern/Relaxen wie Obama mit dem Mixtape des US-Präsidenten (Mick Boogie)

1
Feiern/Relaxen wie Obama mit dem Mixtape des US-Präsidenten (Mick Boogie)

UPDATE: Mick Boogie hat sich der Selektion des Präsidenten angenommen und ein Mixtape draus gemacht. Und klar. Das Ding ist noch mal ein Stück geiler. Mixtape > Playlist. Logo.

Originalartikel: Musikhören like a boss. Like the boss of the free world. Wie der ehemals sehr erfolgversprechende Präsidentschaftskandidat, der eher enttäuschende Präsident und der unheimlich talentierte Stand-Up-Chef der Vereinigten Staaten. Dass er Soul hat wie Hölle und seine Relax/Love-Making-Playlist dementsprechend nur gerades Feuer (straight fire) sein kann, war ja klar:

Aber auch die Daytime-Sektion hat’s in sich:

Charles Mingus am Ende. Obama: einfach eine coole Sau.

Ach ja, Chance The Rappers Beitrag zur Playlist fehlt bei mir irgendwie. Sollte das bei euch auch so sein. Hier ist das Ding. Empfehlung von Obama. Wahrscheinlich hat Kanye persönlich das Ding aus den Spotify-Archiven rausgerissen und zu Tidal rübergeschoben oder so. Einfach dem US-Präsidenten seine Jams mopsen. Dreist.

Via runthetrap.


Flipboard
Folge uns auf Flipboard @Blogrebellen

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.