Vorletzter Sommerlochmix mit Peter Withoutfield

0

Withoutfield-A-swarm-of-ancient-stars

Eigentlich sollte Peter Withoutfields Mix ja der letzte der Sommerferien werden, aber ich leg noch ein paar Tage drauf und fange dann ab der ersten Septemberwoche wieder mit der Echochamber Livesendung an.

A-Swarm-of-Ancient-Stars-500
(Foto: NASA)

Zu Peter muss ich nicht allzuviel sagen, der Meenzer Jung mit Wahlheimat Berlin ist bekannt als einer der Macher der Blogrebellen, die auch wenn ich nicht immer alles teile was da gepostet wird; einen nicht unwesentlichen Einfluss auf die Echochamber und mein eigenes Bloggingverhalten hatten und haben. Gastbeiträge von mir dort sind ziemliche Reichweitenbooster und über diese Möglichkeit bin ich nicht unglücklich, sag ich mal. Aber das nur nebenbei, weil es geht ja um Musik und das hat Peter drauf.

peter-withoutfield-okt-15

Berufs- und familienbedingt gehört Withoutfield zu den zeitknappen Menschen und ich hatte ehrlich gesagt nicht erwartet, dass er die Muße findet, etwas für das Echochambersommerloch zu basteln. Wenn er mir abgesagt hätte, wäre ich nicht überrascht gewesen. Um so mehr war ich begeistert, als er mir den Link zu einem wirklich wunderschönen gechillten Mix zukommen ließ.

Schon alleine der Name “A swarm of ancient Stars” macht richtig Lust auf’s reinhören und das absolut zu recht. Da stört es auch gar nicht, dass die Playlist recht kurz ist. Wenn vorbei, einfach nochmal von vorne hören.

In diesem Sinne
Bass ahoi und viel Spass beim lauschen
Saetchmo

PLAYLIST


Flipboard
Folge uns auf Flipboard @Blogrebellen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.