Tschechische Rechtspopulisten sorgen mit Fake-Terror für Panik und Verletzte in Prag

0

Mit einem Militärjeep, einem Kamel, Beduinen-Terroristen-Verkleidungen und einer I.S.-Flagge hat das tschechische Pendant zu Bernd Höcke (als bräuchte das jemand) mit seinen Idiotie-Schergen gestern den Altstadtring in Prag unsicher gemacht.

https://www.youtube.com/watch?v=L0Tyrmx2ZYo

Ich kenne den Platz, die Menschendichte und die Polizistendichte dort gut und frage mich, wer um Himmels Willen diese Aktion als „Praodie“ oder „absurdes Theater“, so beschreibt der tschechische Höcke das Ganze, durchgewunken hat. Welcher Polizist der noch einigermaßen bei Trost ist, lässt einen Militärjeep, ein Kamel und ein paar als Beduinen-Terroristen Verkleidete mit einer I.S.-Flagge auf einen Platz, auf dem es von Menschen nur so wimmelt?

Die Aktion war vom Prager Magistrat vorab genehmigt worden. Angeblich sollen Mitglieder der Stadtregierung das Spektakel selbst beobachtet und dann dessen vorzeitige Beendigung mit der Polizei abgesprochen haben.

Natürlich gab es Panik und Verletzte. NATÜRLICH. Wie um alles in der Welt hätte die Aktion ohne Panik und Verletzte ablaufen sollen? Ich mach ab jetzt einen großen Bogen um die Gebäude des Prager Magistrats. Die schmeißen bestimmt auch Sperrmüll und heißes Öl aus den oberen Stockwerken, ohne nachzusehen, ob unten jemand auf dem Gehweg ist…

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.