Social Media richtig versemmeln: Ein kleiner Leitfaden

0

Gerade für relativ Shitstorm-immune und nicht allseits unbeliebte Firmen und Marken ist das Engagement auf Social Media eigentlich eine wunderbar einfache und lohnende Sache: Viel Liebe und Gegenliebe, kaum Aufwand. Geil. Wie man’s trotzdem so richtig verkackt, zeigt Jung von Mett:

Holsten: Ein Sixpack und ein Aufkleber o.ä. wäre nötig gewesen, um die (DOPPELTE!) Steilvorlage für eine Win-Win-Situation zu nutzen. Y U NO consider, dass jemand diesen völlig entgleisten Chatverlauf im Netz veröffentlicht? Selbst ignorieren wäre professioneller gewesen. Prost!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.