Nur ein paar laufende Strandskulpturen

0

Kunst, Technik oder einfach ein Crossover aus beidem!? In jedem Fall sind diese laufenden Strandbeests eine Meisterleistung, was Kreativität und Handwerk angeht. Die kinetischen Skulpturen hat der Niederländer Theo Jansen angefertigt und weiß vermutlich gar nicht, wie flashig und irgendwie unheimlich das Ganze aussieht. Was an den laufenden Maschinen so fasziniert sind die erstaunlichen Bewegungen und die sehr komplexe Umsetzung der Ideen. Da saß wahrscheinlich jeder Handgriff.

Theo Jansen's kinetic sculptures look alive but use zero electricity.

Posted by New York Magazine on Donnerstag, 25. August 2016

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.