Manfred Krug ist von uns gegangen – RIP Funkfred!

2

Der deutsche Soulman #1 ist nicht mehr. Vergesst mal seine LKW-Ausflüge. Der Dude hatte richtig was auf dem Kasten und Schwung in der Kiste. Im Alter von 79 Jahren ist die Soul- und Schlagerlegende Manfred Krug vor ein paar Tagen von uns gegangen.

Manfred Krug hat drei der wohl großartigsten deutschsprachigen Soul-Platten rausgebracht. Zwei davon („Ein Hauch von Frühling“ und „Das war nur ein Moment“) gibt’s hier unten im Spotify-Player.

Manfred Krug – Das war nur ein Moment/Ein Hauch von Frühling Stream

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von spotify zu laden.

Inhalt laden

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

https://www.youtube.com/watch?v=mr-MfLFDNQ0

Selbst seine eindeutig eher schlagerigen Songs waren, sind und bleiben für mich eher Chansons mit Anspruch oder Witz. Ein trauriger Tag für die deutschsprachige Musik.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Funkfred ist von uns gegangen - RIP Manfred Krug!
Funkfred ist von uns gegangen – RIP Manfred Krug!

2 Kommentare

  1. Hut ab vor Manfred Krug und dass Ihr ihn in Eurem Blog erwähnt. Das spricht für Eure musikalische Kompetenz und Manfreds Größe. Auch er gehört zu jenen, die ich gerne noch ein paar Jahrzehnte unter uns gewusst hätte.

    Ein Song von ihm aus dem Jahr 1965 hat mich, ein Kind der 70er, mein Leben lang begleitet. Es ist der einzige Song den ich kenne, der mit einem aus dem Englischen ins Deutsche übersetzten Text dazu gewonnen hat. Und dabei ist der Song selbst einer der größten Hits überhaupt.

    Es steht ein Haus in New Orleans (Amiga, 1965)

    https://youtu.be/MnpmGvJVW1Q

    Whoa… Gänsehaut.

    Leb wohl, Manne.

Kommentarfunktion ist geschlossen.