“Verdacht des Menschenhandels und sexuelle Ausbeutung” Schwesta Ewa verhaftet

1

Scheinbar ist es Schwesta Ewa nie wirklich gelungen dem Rotlichtmilieu zu entkommen, der aktuellen Nachrichtenlage nach hat sie es auch nie versucht. Gestern wurde die Frankfurter Rapperin festgenommen, die Justitz ermittelt wegen “des Verdacht des Menschenhandels und sexuelle Ausbeutung”. Der Vorwurf: Ewa soll “weibliche Fans wirtschaftlich abhängig gemacht haben und dann der Prostitution zugeführt haben”.

Verdacht des Menschenhandels zum Zweck der sexuellen Ausbeutung, Verdacht der Zuhälterei, Körperverletzung sowie Verstoß gegen die Abgabenordnung. Bei den mutmaßlichen Opfern soll es sich um fünf Frauen im Alter zwischen 17 und 19 Jahren handeln.
Quelle: N24.de

Neben Schwesta Ewa sollen auch noch weitere Verdächtigte festgenommen worden sein, außerdem wurden Wohnungen und Objekte in “Königstein, Rodgau, Hofheim und nicht näher genannte Orte in Bayern und Nordrhein-Westfalen durchsucht.”

u.a. via Noisey


Flipboard
Folge uns auf Flipboard @Blogrebellen

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.