England: erstmals mehr Umsatz mit Schallplatten als mit Downloads

0

In England wurde vergangene Woche erstmals mehr Geld mit Schallplatten verdient, als mit digitalen Downloads! In Summen waren das £2.4m Pfund für 120.000 Vinyl und £2.1m Pfund mit 295.000 digitalen Downloads. Im vergleichbaren Zeitraum im Vorjahr wurde noch £4.4m Pfund mit Downloads und £1.2m Pfund mit Schallplatten verdient.

Verantwortlich für diesen Shift bei den digitalen Downloads ist der Wechsel der Kunden zu Streaming-Diensten wie Spotify. Den Anstieg an Schallplatten-Verkäufen wird auf die aktuelle Popularität von Vinyl als Weihnachtsgeschenk begründet. Außerdem steigt die Anzahl von Geschäften die Schallplatten verkaufen, darunter sogar Supermarktketten wie Sainsbury’s, oder Tesco.

Quelle: bbc, via Ronny


Flipboard
Folge uns auf Flipboard @Blogrebellen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.