Das Tapefabrik Festival 2017

1

Am 11. März 2017 steht das wohl dickste Rapfestival im Rhein-Main-Gebiet an, das Tapefabrik-Festival kommt zurück in der Wiesbadener Schlachthof!

Neben einem Querschnitt durch die gesamte deutsche Producerszene und Artists wie die Betty Ford Boys, FloFilz, Wun Two oder Retrogott ist ein einzigartiges Programm zwischen alten Helden wie Main Concept und neuen Namen wie Kalim oder Shacke One entstanden, das es so nie wieder geben wird.

Denn alte Bekannte der Tapefabrik, die wie immer in einzigartigen Formationen auf der Bühne stehen, dürfen nicht fehlen. Dazu gehören Artists wie T9 (Doz9 & Torky Tork) oder Pierre Sonality und Hiob, die als “Die Zampanos”, begleitet von zahlreichen Features, vor Ort sein werden.

Am 11. März 2017 sind also wie immer zahlreiche Überraschungen, an dem von Damion Davis moderierten Abend zu erwarten, wenn sich die deutsche Rap- und Beatszene im Schlachthof Wiesbaden wieder die Klinke in die Hand gibt.

Line-Up:
Amewu, AzudemSK, Beatvadda, Betty Ford Boys, Bluestaeb & Juju Rogers, Cow?, Dardan, Degenhardt & Kamikazes, Digitalluc, Disarstar, Dj Lukutz, Doz9 & Torky Tork, eloQuent & Twit One, Face, Flofilz, Galv, Gossenboss mit Zett, Hiob und Pierre Sonality, Kalim, Lux & Cap Kendricks, Main Concept, Morlockk Dilemma & Brenk Sinatra, Mr. Chrizze, Pilz, Retrogott, Scu, Shacke One, Slowy & 12Vince, Wilczynski, Wun Two.

Tickets gibt es hier, zudem ist es auch möglich, aus 30 Städten mit dem Bus anzureisen!

Facebook-Event und alle weiteren Infos auf tapefabrik.de.

1 Kommentar

Kommentarfunktion ist geschlossen.