Die Bullshits für Deutschland

1
Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Früher war das Wort „alternativ“ ja noch irgendwie cooler. Inzwischen steht es ja leider irgendwie symbolisch für postfucktischen Mist. Ob nun bei Trump – oder hierzulande bei der AfD. Denn braune Scheiße stinkt auch, wenn man sie blau anmalt.

Fraukot Petry, Björn Kacke und Beatrix von Stoffwechselendprodukt. Die Bullshits für Deutschland.

https://www.instagram.com/p/BE6ReuTDhxD/

via mir

1 KOMMENTAR

  1. Hej Sascha,

    bei allem Verständnis über die Wut und den Frust darüber, dass zur Zeit solche Leute (die wohl noch vor 10 Jahren nur belächelt worden wären) aus ihren Verstecken krabbeln und Ärger anzetteln, halte ich es dennoch für bedenklich, diese Menschen mit Fäkalsprache zu beleidigen zu versuchen. Denn sie werden sich davon nicht beleidigen lassen. Sie nehmen es viel eher als Bestätigung und Rechtfertigung für ihr Handeln, bzw. das, was sie Politik nennen.

    Solche Worte treiben jene in die Arme der Rechten, die sich bis jetzt noch nicht schlüssig sind, ob sie zu denen gehören wollen oder nicht. Dann wird die Scheiße, die Du über den Rechten ausschüttest, zu ihrem Dünger. Es könnte sein, dass solcherlei fäkale Tiraden das Zünglein an der Waage sind, die den Rechten zum Erfolg verhelfen werden.

    Und wenn man diesen Worst Case weiterdenkt, dann habe ich Angst, sie würden Menschen wie Dir etwas antun, und sei es nur, um Dir zu zeigen, wo der Frosch die Locken hat (ich hoffe Du kannst nachvollziehen, was ich meine?).

    Ich halte es für weitaus klüger diese Leute argumentativ zu widerlegen. Man muss zeigen und beweisen, dass bspw. Björn Höcke nicht die Wahrheit sagt oder sie so hinbiegt, dass es in seinen Kram passt. Wenn Du kannst, mache es lieber so wie der Historiker hier:

    http://www.br.de/puls/themen/netz/moritz-hoffmann-korrigiert-bjoern-hoecke-rede-100.html

    Dann bist Du auf dem richtigen Weg und moralisch wolkenkratzerhoch überlegen. Und dann lächele zu ihnen.

    Denn Lächeln ist die charmanteste Art, jemanden die Zähne zu zeigen. ;o)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.