Omar – Love in Beats (Album-Stream)

0

Die britische Neo-Soul-Legende Omar feiert heute die Release seines neuen Albums „Love in Beats“. Wem der Name des „King Of British Soul“ auf Anhieb nichts sagt, der sei an seinen Hit „There’s Nothing Like This“ aus dem Jahre 1991 erinnert, der damals bei Gilles Petersons Label „Talkin Loud“ erschien. Omar gilt als stilistischer Vorreiter der nachkommenden Soul-Generationen mit Künstlern wie D’Angelo, Maxwell, Jill Scott, Erykah Badu und Pharrell Williams.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Nun ist Omar mit seinem achten Album „Love in Beats“ zuru?ck und erneut in Hochform. Diesmal veredelt er sein Album mit Features von US Soul Legende Leon Ware, US Jazz Superstar Robert Glasper, UK Rapper und Mobo Gewinner TY und vielen weiteren Künstlern. Das komplett live aufgenommene Album begeistert mich schon seit ein paar Wochen und heute wurde es endlich veröffentlicht. Moderne, als auch zeitlose Soul-Musik!

Omar – Love in Beats im Stream

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von spotify zu laden.

Inhalt laden

Nächsten Freitag spielt Omar übrigens im Berliner Kraftwerk!

Tracklist: Omar – Love in Beats

1 Vicky’s Turn (feat. Robert Glasper & Ty) 2 Insatiable (feat. Natasha Watts)
3 Gave my heart (Feat. Leon Ware)
4 Feeds my Mind (feat Floacist)
5 Deja Vu (feat. Maya Andrade) 6 Girl Talk (feat Moteane)
7 This way that way
8 Hold me closer
9 I want it to be
10 Doobie Doo
11Grey Clouds
12 Destiny (feat Jean-Michele Rotin)

Cover: Omar - Love in Beats
Cover: Omar – Love in Beats

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.