Ivanka Trumps verlogener Feminismus

1

Ivanka Trump teilte gestern dieses Bild von sich, wie sie lächelnd und vergnügt auf dem Präsidentenstuhl saß. Die Wichtigkeit über den Sitz der Frauen am Tisch, darüber will sie mit Daddy Trump und Justin Trudeau angeblich gesprochen haben.
Muss man sich diesen Sitz nicht durch das Vertrauen der Wähler verdienen? Und was genau macht Ivanka, dass sie die Berechtigung hat auf dem Sitz des Präsidenten Platz zu nehmen? Natürlich kann man mit einem feministischen Ansatz versuchen zu punkten. Wer aber A sagt muss auch B sagen, liebe Ivanka.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Was im weißen Schlösschen anscheinend nicht ankam ist, dass es um die Gleichberechtigung ALLER Frauen, Männer, Trans-, Queer,you name it… geht. Unabhängig der Herkunft und Hautfarbe, also komplett gegen das, was die privilegierte Trump-Dynastie verkörpert.
Zudem hatte Amerika die Gelegenheit, einer demokratisch gewählten Frau einen Platz am Tisch zu geben! Das ist hier nicht das Problem.
Die Feminismus-Version von Ivanka, so scheint es, sagt nur aus, dass Frauen mächtige, weiße Männer um Erlaubnis bitten müssen, um einen solchen Platz zu bekommen.

Merkste selber Ivanka, ne? Daddy und seine Buddies haben stets treue Dienste für deine Karriere geleistet. Aber so läuft das nicht, also nicht, wenn du diese Feministinnen-Karte ziehst. Es war Daddies Vetternwirtschaft, nicht der Feminismus. Der Daddy, der gerne Pussies grabscht und Sexismus, Rassismus, Bigotterie salonfähig gemacht hat.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Mit dieser Message treibst du nur eine weiter Kluft zwischen deinem weißen Prinzessinnen-Leben und das derer, die nicht beim Geburts-Lotto gewonnen haben und mitten im weißen Elitarismus zur Welt gekommen sind.

„Really Ivanka? You are such a lie. You act like you are for women but, open your eyes. Your father and the people he surrounds himself with are taking away women’s rights. Remember that women’s march a few weeks ago? Those people are fighting against your father’s administration and and their proposed policy shifts. History will remember you and your family for all the wrong reasons. You should be ashamed. Please make a change in your messaging so it at least reflects the truth. You are NOT working for the progress of women. Pick a new issue so you don’t have to live a lie.“
(instagram, kimstoerker)

Was genau macht Ivanka eigentlich im Weißen Haus? Welche Position oder Rolle befähigt sie ein solches Bild in der Öffentlichkeit zu verbreiten? Im Ernst!

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Es bleibt abzuwarten, ob diese Geste Folgen mit sich ziehen wird. Es ist nur ein weiterer Keil zwischen der US-Regierung all den aufgeschlossenen und gebildeten Menschen, deren Werte vom Oberhaupt und Repräsentanten des Landes mit den Füßen getreten werden. Traurig und Verlogen.

Update: The Daily Show zum Thema

Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

1 Kommentar

Kommentarfunktion ist geschlossen.