Perlen des Journalismus: Wenn Mitarbeiter ihren unsympathischen Chef verabschieden!

0

Chapeau für diese Leistung. Es muss den Mitarbeitern dieses Chefarztes wirklich ein Fest gewesen sein ihn gehen zu sehen. Sicher gibt es immer zwei Seiten bei Streitigkeiten, aber jede/r kennt wohl einen solchen Kollegen, der einfach nicht ins Team passt. Und wenn das auch noch der Vorgesetzte ist, ist die Freude über eine Lösung umso größer! 😀

Lieber Gerald…
Lieber Gerald…

via

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.