Design-Konzept: Wie ein Walkman im Jahr 2017 aussehen könnte

3
Elbow Cassette Player
Elbow Cassette Player
Foto: Elbow

Vor ein paar Jahren habe ich bestimmt annähernd hundert alte Audio-Kassetten weggeschmissen. Im heutigen Cloud-Zeitalter fehlen meist nicht nur die benötigten Abspielgeräte, sondern auch die Notwendigkeit. Aber so wie viele Menschen heute noch Schallplatten kaufen, so gibt es ebenso zahlreiche Freunde des analogen Band.

Ein paar Designer haben sich nun Gedanken dazu gemacht, wie ein Walkman heute aussehen könnte. Dabei heraus kam diese beeindruckende Design-Konzept, das einen portablen und auf das nötigste reduzierte Kassettenspieler zeigt.

Elbow Cassette Player Connections
Elbow Cassette Player Connections (Quelle)
Elbow Cassette Player Parts
Elbow Cassette Player Parts (Quelle)

via Risikogruppe


Flipboard
Folge uns auf Flipboard @Blogrebellen

3 KOMMENTARE

  1. Cool, ein echtes Hipster-Gimmick 🙂
    Was der geneigte Entwickler leider vergessen hat, sind Tonwelle, Gummiandruckrolle und ein gewisser Bandzug, ohne die das Band bestenfalls in irgendeiner Geschwindigkeit am Tonkopf vorbei”labbert”.
    Jedenfalls ist auf den veröffentlichten Bildern nichts von alledem zu erkennen.
    Das elektronisch auszugleichen dürfte wohl die echte Herausforderung sein.
    In der Studiomagnetbandtechnik wurde ein riesiger Aufwand betrieben um Dinge wie Phasengang, Gleichlauf und Bandzüge in den Griff zu bekommen.
    Im Heim-HiFi-Sektor wurden da schon erhebliche Abstriche gemacht, von der Kassettentechnik ganz zu schweigen.
    Jetzt kommt also Jemand daher und will uns eine elektronische “Wäscheklammer” als den Walkman 3.0 verkaufen…..
    Sorry, die Idee ist cool, scheitert aber mal wieder an der unbestechlichen Physik.

    Wie gesagt, coole Idee aber leider eine, in meinen Augen, Totgeburt.
    Schade um die verschwendeten Gelder und die Hirnleistung, die hinter so einem Projekt stehen müßte.
    Sollte es das Ding jemals in Realität geben, werde ich es gern mal auf den Meßplatz nehmen und danach wahrscheinlich dem Verkäufer um den Hals wickeln.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.