Fahrrad-Laser soll Radfahren sicherer machen

0

Gerade in Großstädten ist das Fahrradfahren eine Herausforderung. Einige Kampfradler ignorieren ohne Sinn und Verstand sämtliche Verkehrszeichen, bringen damit sich und andere Verkehrsteilnehmer wie Fußgänger in Gefahr, sowie Autofahrer in brenzlige Situationen. Aber auch Radfahrer, die Rücksicht nehmen und Vorfahrt gewähren leben gefährlich, da sie im schlimmsten Fall nicht gesehen, oder von Autofahrern dreist geschnitten werden.

Zumindest bei dem “nicht gesehen werden” können Radfahrer einige Vorkehrungen treffen. Es macht zum Beispiel schon mal mächtig was aus, wenn man eine funktionierende Beleuchtung am Fahrrad hat und diese auch nutzt. Das ist leider nicht selbstverständlich.

Die Firma Blaze hat einen Fahrrad-Laser entwickelt, der ein Fahrrad-Symbol vor den Radfahrer projiziert und soll damit für mehr Sichtbarkeit und Sicherheit im Straßenverkehr sorgen. Die 300 Lumen starke LED soll mit einer Akku-Ladung 13 Stunden lang leuchten.

Schön anzusehen ist das ganz auf jeden Fall, ob die Projektion tatsächlich für mehr Sicherheit sorgt bleibt zu hoffen. Stolze £125.00 Pfund muss man dafür hinblättern.



Flipboard
Folge uns auf Flipboard @Blogrebellen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.