Wenn ein AfD’ler U-Bahn fährt…

0

Die BVG kann ja prinzipiell nicht wirklich etwas für ihre Fahrgäste. Egal ob kleine, große, dicke, dünne, linke oder rechte – die BVG befördert sie alle. Auch das Mitglied des Abgeordnetenhauses, der AfD-“Politiker” Gunnar Lindemann, nutzt die örtlichen, öffentlichen Verkehrsmittel und betont dies auf Twitter aufmerksamkeitsstark. Womit er allerdings nicht rechnete ist das schlagfertige Social-Media-Team der BVG, das es sich nicht nehmen lässt, den Rechtsaußenmann auf ihr internationales Personal aufmerksam zu machen:

via Schienenersatzblog / Shahak


Flipboard
Folge uns auf Flipboard @Blogrebellen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.