Internet-Großmaul muss sich entschuldigen, sagt Mutti

3

Mit saftigen Worten und mit der Androhung von Schlägen verschickte ein junger Mann der Facebook-Page “Tattoofrei” wütende Nachrichten. Er konnte wohl einfach nicht verstehen, dass es Menschen gibt, die (vorgeben) nicht auf Tattoos stehen. Das muss man natürlich nicht gleich so direkt schreiben, aber wie wir alle wissen, ist die Pubertät keine einfache Zeit.

Die Betreiber der Page suchten und fanden schließlich die richtige Person um das Großmaul zu stopfen: seine Mutter! Und achtet auch auf den Plot-Twist am Ende der Kommunikation!

via Ronny


Flipboard
Folge uns auf Flipboard @Blogrebellen

3 KOMMENTARE

  1. Aber es wundert mich nicht. Diese ” Künstler” Leben die Aggressivität ja vor und posen regelmäßig wie stark sie sind. Da muss das Kleinhirn von Fan natürlich mitmachen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.