Ob Bambi, Goldene Kamera oder ECHO: Warum TV-Preise generell fake und sinnlos sind

0

Die Selbstbeweihräucherung der Musik- und Fernsehindustrie nimmt immer mehr kuriose Züge an. Zuletzt haben Joko und Klaas gezeigt, worum es eigentlich geht und wie die Hollywood-Stars auserwählt werden.

Wie wichtig und qualitativ wertvoll ein Preis ist, zeigt sich an der Auswahl der Jury-Mitglieder, die eigentlich Fachkompetenz mitbringen sollten und komplett unabhängig sein sollten. Unabhängigkeit und Unvoreingenommenheit wird besonders schwer, wenn die Jurymitglieder zufällig selbst für den Preis nominiert worden sind. Aber da scheint man sowohl in der TV als auch in der Musikbranche gerne mal zwei Augen zuzudrücken.


Flipboard
Folge uns auf Flipboard @Blogrebellen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.