Reden hilft – auch besorgten Hasskommentatoren

0

Angst vor dem Unbekannten, was der Bauer nicht kennt…
Doch was passiert, wenn man sich mal mit den Menschen unterhält, vor denen man Angst hat. Sich deren Geschichte anhört, deren Beweggründe. Wenn man zum Beispiel mal mit einem Flüchtling spricht, den man für eine Bedrohung hält und seine Beweggründe erfährt. Warum er Frau und Kinder zurückgelassen hat, zurücklassen musste… Fast zu schön um wahr zu sein.

via Max


Flipboard
Folge uns auf Flipboard @Blogrebellen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.