Opa, der BBQ-Crasher (Werbung)

0

Die bucklige Verwandtschaft. Der nervige Bruder, die peinliche Schwester, der feiste Opa. Es gibt wohl in jeder Familie einen innerfamiliären „Exoten“ – bestenfalls nur einen. Wie man mit solchen Menschen umgeht ist stark geprägt von der eigenen Familie, aber man selbst muss ebenfalls mit schwierigen Situationen umgehen können. Eine Begabung, über die nicht jeder verfügt. So wie Andreas, dem nicht nur die nötige Durchsetzungskraft und eigene Selbstsicherheit fehlt, sondern augenscheinlich ausschließlich „schwieriges Material“ in der Verwandt- und Nachbarschaft hat.

In der Webvideo-Serie von Penny spielt Christian Ulmen (nicht nur) den glücklich verliebten „Angrill-Andi“, auf dem ein Fluch lastet. Er erlebt immer wieder den selben Tag. Den Tag, an dem er zum ersten Mal seine zukünftigen Schwiegereltern kennenlernen soll und sie zum Grillen einlädt. In der ersten Folge crashte sein vulgärer Nachbar „Gero“ das erste Aufeinandertreffen der Generationen. Der Wahnsinn nahm seinen Lauf un die sehr konservativen Eltern von Andreas Freundin suchten pikiert das Weite.

*Wecker klingelt, Andi steht auf* auch der zweite Tag der Serie beginnt mit dem gleichen Setting wie im ersten Teil. Andreas fackelt die Kohle an, es klingelt an der Tür, die Eltern werden freundlich begrüßt und noch während Andy den Sekt einschenkt rollt der Opa in die gute Stube herein:


Kein Video zu sehen? Adblocker deaktivieren oder hier anschauen!

Kein Fremdschämen mehr – Wir machen Grillparty!

Vorbeugen statt Brände löschen (Schnaps ausgenommen). Was also tun, um solche Situationen zu vermeiden? Wir sind der Meinung, dass man allen Beteiligten ordentlich das Maul stopfen sollte! Nein, nicht mit Gewalt, mit delikaten Grillwaren!! ^^
Und wenn es mal was anderes als Wurst und Steak sein soll, wie wäre es dann mit Pulled Pork? Schweinebraten marinieren und bei niedriger Temperatur drei bis vier Stunden lang im Kugelgrill brutzeln lassen. Hammer!


Dieser Artikel wurde gesponsert von Penny

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.