Keinen Fußbreit: Nazi mit Gebäck beworfen

0

 

Bei einem Streit um rechtsextremes T-Shirt wurde der Träger mit Gebäck beworfen. Da den Backwaren wohl noch die Würze fehlte, folgte noch ein bisschen Pfeffer.

Dortmund: Ein Streit um ein T-Shirt mit einem rechtsextremen Aufdruck ist am Mittwochabend in der U-Bahn-Station Kampstraße eskaliert. Eine Gruppe Unbekannter griff den Träger des T-Shirts an, bewarf ihn mit Gebäck und sprühte ihm Pfefferspray ins Gesicht.
Quelle: Ruhr Nachrichten

via SimSullen


Flipboard
Folge uns auf Flipboard @Blogrebellen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.