Mashup-Video: Beethoven x G20 Riots

0

Selbst wenn der ein oder andere schon leicht müde von der omnipräsenten Berichterstattung über die Krawalle zum G20 Gipfel in Hamburg wird, das Thema wird noch einige Tage, wenn nicht sogar Wochen begleiten. Ähnlich krass gewalttätig wie es auf den Straßen Hamburgs zuging, geht es in den Kommentarschlachten der sozialen Netzwerke zu. Dort fahren einige Menschen ein Vokabular auf, dass ebenso widerwärtig ist wie brennende Autos und knüppelnde Polizisten. Dieser Gipfel wird uns noch lange beschäftigen.

Ein Highlight der Berichterstattung im Fernsehen war der Splitscreen auf N24 am Freitagabend. Der Sender zeigte in einem Fenster die Krawalle in Hamburg, im anderen Beethovens “Ode an die Freude” aus der Elbphilharmonie.
Diese Kombination ist wirklich etwas besonders, ganz großes Fernsehen! Clockwork Orange lässt grüßen…

via Ronny


Flipboard
Folge uns auf Flipboard @Blogrebellen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.