“Don’t judge a book by its cover”

0

Ein Video machte am Wochenende die Runde und ging ordentlich viral. Darin zu sehen ist eine Dame, die im rosa Kleid und mit Sonnenhut hinter den Turntables steht und einen Innenhof beschallt. Das besondere daran ist, dass man (ich) eine solche Musikauswahl nicht erwartet hätte. Sie spielt ein paar Boom Bap Klassiker aus den Neunzigern, Brand Nubian, Black Sheep und Redman und rockt damit ordentlich die Crowd.

Don’t judge a book by its cover

Die Dame heißt übrigens Trish Misbehaviour.

via Blogbuzzter


Flipboard
Folge uns auf Flipboard @Blogrebellen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.