Festival-Infografiken: Ticketpreise, Gagen und Bekanntheit (Werbung)

0

Musik. Kunst. Feiern unter freiem Himmel. So könnte man einem Alien in Kürze die wesentlichen Merkmale von Festivals beschreiben und es gibt so viele davon wie Sand am Meer. Jede Nische, jede Szene hat irgendwann das Bedürfnis einen zentralen Ort für seine Pilger zu finden, an dem ein berauschendes Fest zelebriert wird. Am besten über mehrere Tage hinweg. Dieses Bedürfnis ist keine Erfindung der Moderne. Dem geht eine lange Tradition voraus.

Von den „Festspiele“ bis zur „Freiluftveranstaltung“

Bereits im antiken Griechenland fanden Theateraufführungen im Rahmen von Festspielen statt. Die Bezeichnung „Festspiele“ hat sich noch heute in der hohen Kunst weiter gehalten und wird besonders gerne von Politiker und Menschen in einflussreichen Positionen besucht. Fast schon wie am Hofe der Fürsten und Könige zwischen dem 15. und 18. Jahrhundert, die die Festspiele zur Demonstration von Macht und Einfluss nutzten.

Festivals – „Freiluftveranstaltung“ frei ins Deutsche übersetzt – wie wir sie heutzutage feiern, stammen aus der Musik- und Kulturbewegung der USA.

Jeans, Kaugummi und Lifestyle. Festivals sind fester Bestandteil der Popkultur.

Wie Kaugummi und Jeanshosen bürgerte sich das Feiern unter freiem Himmel – hauptsächlich Jugendliche – ende der 1960er Jahre in Deutschland ein. Pop- und Rockmusik hören und gemeinsam einen ideellen Moment schaffen, hat sich bis 2017 hinweg durchgesetzt. Man könnte sagen, dass alle Festivals den kulturellen und gesellschaftlichen Zeitgeist widerspiegeln.

In welchem Land feiert man am günstigsten?

Was oft mit einer kleinen Community beginnt, wächst meist zu etwas großem heran. Je kleiner und unbekannter, desto weniger muss man für eine solche Veranstaltung in die Tasche greifen, wenn überhaupt. Festivals wachsen meist über ihre Besucher und die Künstler, die dort auftreten. Was oft auch ein Steigen der Ticketpreise zu folge hat.
Zalando hat sich analytisch mit dem Thema Festivals auseinander gesetzt und vor allem drei Länder miteinander verglichen. Das Vereinigte Königreich, Deutschland und Frankreich. Rausgekommen ist, dass gerade in den vergangenen Jahren die Ticketpreise auf den großen bekannten Festivals stark angestiegen sind. Das trotz wachsender Kommerzialisierung – gerade auf großen Festivals wird Werbepartnern zunehmend Platz eingeräumt. Das nervt wohl 81% der befragten Festivalbesucher. Was wirklich verständlich ist. Doch in welchem Land feiert man am günstigsten?

Wer verdient mehr? Musiker vs. DJs

Auch über Gagen hat man sich im Hause Zalando die berechigte Frage gestellt: Wer verdient eigentlich am meisten?
Der bestverdienenste DJ Calvin Harris (ca. 63 Mio. $ im Jahr 2016) kam auf der Rangliste auf Platz 8 der bestbezahlten musikalischen Künstler. Taylor Swift führt auf dieser Liste die Spitze, den ersten Platz an. Sie machte mit 170 Mio. $ in 2016 fast das Dreifache wie Harris.

Welche sind die bekanntesten Festivals Deutschlands?

Das Rock Am Ring Festival ist nicht nur Insidern bekannt, sondern sagt sogar 91% der jungen Deutschen etwas.

Den Weltrekord unter den meist besuchten Festivals hält aber das österreichische Donauinselfest. Laut Guinnessbuch der Weltrekorde 2015 haben 3,3 Mio. Menschen das somit größte, regelmäßig stattfindende Freiluft-Musikfestival besucht. Das erstaunliche daran ist, dass es seit 1984 sogar mit freiem Eintritt funktioniert!

Schon gewußt?

Das Coachella Festival startete 1999 mit süßen 25.000 Besuchern. Mittlerweile haben sich die Zahlen locker verzehnfacht. Der Hippie-Klassiker Burning Man Festival fing 1986 mit einer Ansammlung von nur 20 Personen an. 2016 strömten stolze 70.000 Sinnsucher in die Wüste von Nevada.

Gemeinsam Feiern. Das Wichtigste auf einem Festival

Fazit

Egal welches Festival auf der Welt, es geht immer darum Menschen zusammen zu bringen und gemeinsam eine friedvolle gemeinsame Zeit zu schaffen. Es scheint ein Bedürfnis zu sein der sich kulturell in den westlichen Gesellschaften verankert hat.


Dieser Artikel wurde gesponsert von Zalando

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.