Wir haben den Daypack-Rucksack von AEVOR getestet und ihr könnt ihn gewinnen (Werbung)

2

Tasche packen und los. Das machen wohl die meisten von euch, bevor es zur Haustür rausgeht. Vieles, was man braucht befindet sich schon darin und einiges muss noch rein.
Als Frau ist bisher ein Shopper, diese riesigen Taschen mit unendlich viel Platz, mein treuer Begleiter gewesen. Nützlich, wenn man an der Kasse steht und keinen Beutel für den Einkauf dabei hat. Es ist echt erstaunlich wie viel da rein passt. Der Nachteil einer solchen Tasche: keine Übersicht. Der Schlüssel lässt sich schwer finden und einen Laptop oder das Tablet mitnehmen geht zwar, aber man braucht dringen eine separate Tasche dafür, um das Gerät zu schützen.

Da wir derzeit uns unterwegs auf Reisen mit mehreren Zwischenstopps befinden, ist das systematische Packen sehr wichtig für uns. Das bedeutet genau: Jeder Handgriff muss sitzen und die nützlichen Dinge müssen Griffbereit verstaut werden. Als Blogger ist es eben auch besonders wichtig unser Equipment dabei haben – Kamera, Laptop, Stift, Block – achten wir auch hier auf Qualität in Sachen Transport.

 

Der AEVOR Daypack Palm Black im Test

Warum erzähl ich euch das alles? Nun, wir durften einen Rucksack, genauer, einen Daypack von AEVOR testen. Überzeugt hatte uns als erstes, dass die Außenstoffe zu 50% aus recycelten PET-Flaschen hergestellt werden. Zudem ist die Marke Mitglied der Fair Wear Foundation und setzt sich für bessere Arbeitsbedingungen ein. Zwei super Argumente also. Wir haben natürlich noch weitere Argumente.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Tragbarkeit
Weiche, ergonomische und natürlich verstellbare Schultergurte lassen auch schweren Inhalt komfortabel tragen. Das Rückenteil ist wunderbar weich und dank der zusätzlich herausstehenden Polsterung kann Luft zwischen Rücken und Rucksack zirkulieren, was auch beim Tragen an heißen Tagen für einen schweißfreien Rücken sorgt.

Daypack-Volleyball
Gepolsterte und verstellbare Schultergurte mit superweichen Polsterung

 

Erweiterbares Hauptfach
Das variable Innenfach verfügt über zwei  Mesh-Innentaschen mit Reißverschluss und einem Flaschenfach, das man -wie in unserem Fall- auch hervorragend zum Transport eines zweiten Objektivs nutzen kann.  Das geräumige Innenfach erweiterbar von 18 auf 28 Liter und lässt sich mit einem umlaufendem 2-Wege Zipper öffnen. Trägt man den Daypack mit wenig Inhalt, klappt man den oberen Teil des Rucksacks einfach um und festigt das überlappende Teil mit zwei lackierten Aluschnallen. In dieser Trageform ist dank eines weiteren Zippers möglich, den Rucksack von oben zu öffnen. Zudem kann man ihn natürlich auch seitlich öffnen. Im komplett aufgeklappten Zustand öffnet man den Daypack mit dem umlaufendem 2-Wege Zipper nahezu komplett und kann auch größere, umfangreichere Dinge ein- und auspacken. Auch schön: Ist der große Reißverschluss komplett geöffnet, findet man auch auf Anhieb was man sucht!

Seitlicher Zugang zum Innenfach
Seitlicher Zugang zum Innenfach
Geräumiges Innenfach
Praktisch: oberer Zugang zum Innenfach
Praktisch: oberer Zugang zum Innenfach

 

Fächer
Der Daypack verfügt außen über insgesamt drei Zip-Fächer. Ein sichtbares Front-Fach am oberen Teil des Rucksacks und zwei versteckte. In einem der nicht direkt sichtbaren und gepolsterten Fächer passt locker ein 15-Zoll-Laptop. Dieses Fach befindet zwischen der Rückenpolsterung und dem Innenfach. Das zweite Fach ist kleiner und bietet sich als perfektes Versteck für Portmonee und andere Wertsachen an. Auch dieses Zip-Fach ist getrennt von Innenraum und von außen zugänglich.

Daypack Fach oben
Daypack Fach oben
Daypack Laptop-Fach
Daypack Laptop-Fach
Daypack Geheimfach
Daypack Geheimfach

Ein weiterer guter Begleiter

Aevor Shoulderbag
Aevor Shoulderbag

Auch zu empfehlen ist der Shoulderbag! Der hat sich für mich auf dem Sziget-Festival als ein besonderes praktischer Begleiter erwiesen. Alles was ich benötige, vom Geldbeutel, Feuchtetüchern bis hin zu einer 0,5 l Wasserflasche hatte ich alles dabei. Direkt vor meiner Brust und ohne Druckstellen an den Schultern.

Gewinnt den AEVOR Daypack in Palm Red

Zu gewinnen: Daypack in Red Palm

Wir verlosen einen dieser tollen Daypacks in Palm Red. Alles was ihr tun müsst ist, uns zu erzählen, warum ihr unbedingt einen Daypack aus dem Hause AEVOR braucht. Kommentiere einfach diesen Facbook-Post:

Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

 

Der/die Gewinner/in wird am 22.08.2017 benachrichtigt. 

 

 

 


Dieser Artikel wurde gesponsert von AEVOR

 

 

2 KOMMENTARE

  1. Ich brauche dringendeeenst einen Rucksack DERART. 3 Jutebeutel und 1 viel zu kleiner Rucksack sind unpraktisch und vorallem nicht rückenschonend.
    Tut mir den Gefallen <3

    Habe kürzlich meinen halben Kleiderschrank aufgegeben und sattel um das DAS was ich brauche, auch zwecks Platz und Zweck.

    #werzuerstkommtmalzuerst

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.