Heckler & Koch „schießen“ Chef ab

0

Diese Meldung grenzt schon an hart an Satire: Der deutsche Waffenhersteller Heckler & Koch trennt sich überraschend und mit sofortiger Wirkung von seinen bisherigen Vorstandsvorsitzenden Norbert Scheuch. Der hatte kürzlich die Vorgabe gemacht, „nur noch Aufträge aus sogenannten grünen Ländern anzunehmen, also stabilen, demokratischen und nicht-korrupten Staaten aus der Nato oder Nato-Einflusssphäre“. (Quelle: faz)

Der Rauswurf des Chefs habe mit seiner Strategie allerdings nichts zu tun, so Heckler & Koch. „Die eingeleitete strategische Neuausrichtung des Unternehmens, der operative Transformationsprozess und die Produktinnovationsoffensive werden unverändert fortgeführt.“ (Quelle: nrwz)

via ZFPS

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.