Air Berlin ist Geschichte. Gestern landete die letzte Air-Berlin-Maschine am Düsseldorfer Flughafen. Zahlreiche Schaulustige wollten die Landung mit ihren Kameras für die Ewigkeit festhalten und wurden nicht enttäuscht. Statt ganz normal auf der Landebahn aufzusetzen überraschte der Pilot alle Beteiligten, startete ein letztes mal durch und drehte eine Ehrenrunde.

Eine Mitarbeiterin des Flughafens sagte, sie sei im ersten Moment erschrocken, als die Maschine nicht aufsetzte, sondern eindrehte und auf das Gebäude zuflog. „Da wir bis dahin nicht wussten, dass sie eine Ehrenrunde dreht, war es ein komisches Gefühl, als der A330 auf uns zukam“, beschreibt sie gegenüber rp-online.de den Moment.
Quelle: waz

Schon beim Start in Miami zollte die örtliche Feuerwehr der Airline und der Besatzung ihren Respekt:




Flipboard
Folge uns auf Flipboard @Blogrebellen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.