Im Wesentlichen bringt dieses geniale Mädchen mittels weniger Worte das ganze Mädchen-Jungen-Ding auf den Punkt. Ich zumindest fühle mit ihr und wünschte, ich hätte damals den Mut und diese klare Einsicht gehabt:

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Beitrag laden

via Kathrin

1 Kommentar

  1. Wow… das Mädchen hat einen Machospacken erkannt… das muss gefeiert werden…
    Um das auszudrücken, benötigte sie lediglich 65 Wörter und mindestens 21 (!) Rechtschreibfehler… das ist nah am Analphabetismus!
    Das Kind und alle, die den Brief gelesen haben, sollten sich mehr um seine Bildung sorgen, als triviale, frühpubertäre Beziehungserkenntnisse zu feiern!

Kommentarfunktion ist geschlossen.