Holy Moly! Mit einem Kampfradler durch New York fahren

0

Fahrradfahren in der Großstadt ist ja so eine gefährliche Sache für sich. Als unmotorisierter Verkehrsteilnehmer trifft man auf Fußgänger, Autos, Lastwagen und Busse. Ampeln, Verkehrswege und Kreuzungen dienen vielen Kampfradlern nur als Diskussionsgrundlage, oder werden komplett missachtet. Für mich sind das Flachpfeifen, die sich und andere in Gefahr bringen. Kein Wunder, dass viele andere Verkehrsteilnehmer keine guten Worte für diese Rüpel übrig haben.

Einer solcher Kampfradler ist der New Yorker Fahrradkurier Cooper Ray, der in diesem Video zeigt, wie es nicht geht. Mal davon abgesehen, wie er gegen motorisierte Teilnehmer “kämpft” und sich damit selbst in Gefahr bringt, sind die für mich unerträglichsten Szenen die, in denen er den Fußgängern, darunter auch Kinder und Mütter mit Kinderwagen, die Vorfahrt nimmt.

Ein Negativbeispiel, wenn auch durchaus sehenswert. Adrenalin pur, aber bitte, bitte seid vernünftiger!

via Bikebuzzter


Flipboard
Folge uns auf Flipboard @Blogrebellen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.