Drucker zeigt Haltung: keine Autogrammkarten für AfD-Politiker

1

Als AfD-Politiker hat man es nicht einfach. Ein Großteil der Bevölkerung lehnt die Politik der nationalistischen Brandstifter ab, selbst wenn einem als Geschäftsmann dadurch Einnahmen entgehen.
Der Landesvorsitzende der AfD Schleswig-Holstein, Jörg Nobis, musste nun eine solche Ablehnung am eigenen Leib erfahren. Statt der bestellten 500 Autogrammkarten bekam er vom Druckdiscount24 nur eine Stornierung des Auftrags aus politischen Gründen:

 

Der Jörg ist mächtig sauer und keift auf Facebook rum ^^

Als gewählter Politiker braucht man manchmal auch Autogrammkarten. 500 Stück habe ich gestern bei druckdiscount24.de (www.facebook.com/Druckdiscount24) bestellt. Leider wurde der Auftrag aus politischen Gründen seitens druckdiscount24 storniert. Kommentiert gerne, was Ihr davon haltet. Es darf auch gerne geteilt werden! – stinksauer.

Quelle: Jörg Nobis

Ich weiß, wo ich meinen nächsten Druck beauftrage.


Flipboard
Folge uns auf Flipboard @Blogrebellen

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .